NAYCWY

Erdkabel mit PVC-Isolation und PVC-Mantel, geschirmt

Erdkabel mit PVC-Isolation und
PVC-Mantel, geschirmt

Norm: DIN VDE 0276-603 (HD 603)
Aufbau
1 Aluminiumleiter, rund mehrdrähtig (RM),Sektor eindrähtig (SE),
Sektor mehrdrähtig (SM)
2 Aderisolation (PVC)
3 Gemeinsame Aderumhüllung (EPDM)
4 Konzentrischer Leiter (blanke Kupferdrähte, aufgebracht mit wechselnder Schlagrichtung) und Querleitwendel (Kupferband)
5 Mantel (PVC schwarz, UV-beständig)
Verwendung
Energieverteilungskabel in Kraftwerken, Industrie- und Schaltanlagen, sowie in Ortsnetzen. Zur festen Verlegung in Innenräumen, in Kabelkanälen, im Freien, im Wasser - entsprechend den jeweils gültigen Errichtungsvorschriften – wenn ein Schutz gegen Berührungsspannungen bei mechanischer Beschädigung erforderlich ist. Der konzentrische Ceander-Leiter darf als PE oder PEN Leiter verwendet werden und muss bei der Montage von Abzweig-muffen nicht geschnitten werden.
Technische Daten
Nennspannung: kV 0,6/1
Prüfspannung: kV/Hz 4/50
Temperatur bei Verlegung: °C min. -5
Betriebstemperatur: °C -50 bis +70
Leitertemperatur: °C max. +70
Kurzschlusstemperatur am Leiter °C/s max. +160/5
Aderkennzeichnung:   HD 308 S2 farbig (VDE 0293)
Biegeradius (mind.): mm ca. 12 × Ø des Kabels
Prüfzeichen: VDE Deutschland, GOST-R Russland

NAYCWY

Erdkabel mit PVC-Isolation und PVC-Mantel, geschirmt

Aderanzahl
× Nenn-
querschnitt
max.
Leiter-
widerstand
Strombe-
lastbarkeit
im Erdreich
Strombe-
lastbarkeit
in der Luft
Außen-
durch-
messer
Alu-
zahl
Cu-
Zahl
Gesamt-
gewicht
  mm² Ohm/km A A ca. mm ca. kg/km ca. kg/km ca. kg/km
201301 1x120 RM/35 0,253 389 302 25,0 348 240 1.070
201302 3x120 SE/120 0,253 246 220 39,5 1044 800 2.670
201303 3x120 SM/120 0,253 246 220 41,0 1044 800 2.670
201304 4x120 SE/70 0,253 246 220 42,5 1392 780 3.870
201305 4x120 SM/70 0,253 246 220 45,0 1392 780 3.870
201306 1x150 RM/35 0,206 436 345 26,5 435 240 1.230
201307 3x150 SE/150 0,206 276 249 43,0 1305 1000 3.230
201308 3x150 SM/150 0,206 276 249 45,5 1305 1000 3.230
201309 4x150 SE/70 0,206 276 249 46,5 1740 780 4.030
201310 4x150 SM/70 0,206 276 249 50,0 1740 780 4.030
201311 1x185 RM/35 0,164 496 401 29,0 537 240 1.410
201312 3x185 SE/185 0,164 313 287 47,5 1610 1230 4.020
201313 3x185 SM/185 0,164 313 287 50,5 1610 1230 4.020
201314 4x185 SE/95 0,164 313 287 55,5 2146 1055 5.050
201315 4x185 SM/95 0,164 313 287 57,0 2146 1055 5.050
201316 1x240 RM/35 0,125 576 475 32,0 696 240 1.680
201317 3x240 SE/240 0,125 362 339 52,5 2088 1585 5.350
301318 3x240 SM/240 0,125 362 339 56,0 2088 1585 5.305
201319 4x240 SE/120 0,125 362 339 60,0 2784 1330 6.200
201320 4x240 SM/120 0,125 362 339 64,0 2784 1330 6.200
201321 3x35 RE/35 0,868 123 101 28,0 305 240 1.170
201322 3x35 SM/35 0,868 123 101 26,5 305 240 1.170
201323 4x35 RE/16 0,868 123 101 27,0 406 182 1.270
201324 4x35 SM/16 0,868 123 101 30,5 406 182 1.270
201325 1x50 RM/16 0,641 230 166 19,5 145 182 620
201326 3x50 SE/50 0,641 145 121 28,5 435 340 1.170
201317 3x50 SM/25 0,641 145 121 29,0 435 340 1.285
201328 4x50 SE/25 0,641 145 121 31,0 580 283 1.700
201329 4x50 SM/25 0,641 145 121 35,0 580 283 1.700
201331 3x70 SE/70 0,443 180 155 36,0 609 475 1.670
201332 3x70 SM/70 0,443 180 155 35,0 609 475 1.670
201333 4x70 SE/35 0,443 180 155 35,0 812 394 2.170
201334 4x70 SM/35 0,443 180 155 38,5 812 394 2.170
201336 3x95 SE/95 0,320 213 189 41,0 827 640 2.230
201337 3x95 SM/50 0,320 213 189 38,1 827 560 2.136
201338 4x95 SE/50 0,320 213 189 40,0 1102 560 2.790
201339 4x95 SM/50 0,320 213 189 44,4 1102 560 2.790

→ Andere Querschnitte auf Anfrage.

1. Basisstrombelastbarkeit gem. DIN VDE 0276-603 (HD 603)

Technische Änderungen vorbehalten. Alle Zahlenangaben sind daher ohne Gewähr.