Produkte Katalog

Trenner SZ 24

für Mittelspannungsfreileitungen

Der einpolige Trenner SZ 24
ist im Vergleich zu traditionellen Trennern eine wirtschaftliche und praktische Lösung für mastmontierte

Trafostationen, Kabelendverschlüsse, Leitungsstiche, Leitungsabzweige und andere gewünschte Trennpunkte.



Nr. 800855
Bemessungswerte
Bemessungsspannung: Ur (kV) 24
Isolationsstufen: kV 50, 60
*Bemessungs-Stehwechselspannung:   1 min. 50 Hz
*Bemessungs-Stehblitzstoßspannung: kV 125, 145
Frequenz: Hz 50
Bemessungsstrom: Ir (A) 400
Bemessungs-Kurzzeitstrom: Ik (kA) 10
Bemessungs-Stoßstrom: Ip (kA) 25
Kurschlussstrom-Bemessungsdauer: tk (s) 1
Mechanische Standfestigkeit Klasse M0 : mechanische Schaltspiele 1000
Bemessungs-Netzlastausschaltstrom I1: A (30 Schließ- und Öffnungsspiele) 12.5
Bemessungs-Kabelausschaltstrom I4a: A (30 Schließ- und Öffnungsspiele) 10
Bemessungs-Ladeausschaltstrom I4b: A (30 Schließ- und Öffnungsspiele) 10
Kriechstrecke, Minimum: mm 628
Eisbruchkraft: mm 10
Prüfung gemäß IEC 60694, IEC 60265, IEC 62271-102  

Trenner SZ 24

Anwendungsbeispiele

– SZ 24 ist schnell zu installieren.
Selbst auf bestehenden Leitungen, da keine zusätzlichen Anbauten benötigt werden.
– SZ 24 kann einphasig mit einer Schaltstange unter Spannung geschaltet werden. Er kann bei blanken und kunststoffumhüllten Freileitungen eingesetzt werden.
– SZ 24 ist gemäß den neuesten internationalen Standards getestet und zugelassen. Der Trenner hat eine maximale Trennfähigkeit bis 12,5 A. Das ist für die meisten Überlandleitungen bis 20 kV mehr als ausreichend.
Trennpunkte in einem Freileitungsnetz Von Zeit zu Zeit muss ein Teil des Netzes frei geschaltet werden, z.B. während Reparatur- oder Wartungsarbeiten. Um die Ausfallzeiten der Leitung zu reduzieren, werden zahlreiche Trennpunkte innerhalb einer Leitung benötigt.
Es ist sehr teuer, wenn hierzu traditionelle Trenner eingebaut werden. Trennpunkte mittels Öffnen einer Stromschlaufe herzu-stellen ist relativ aufwendig und benötigt im Betrieb zu viel Zeit.
Gerade unter dem Gesichtspunkt „Unbundling“ sind zukünftig Lösungen gefragt, die mit geringem Zeit- und Personalaufwand Kosten senken.

Mastmontierte Trafostationen und Kabel-endverschlüsse
Normalerweise besteht ein Bedarf von Trennstellen bei Endverschlüssen oder mastmontierten Trafostationen, die aber sehr selten benötigt werden.
Der Trenner wird normalerweise nur bei Wartungs- oder Reparaturarbeiten betätigt. Daher ist ein traditioneller Trenner für diese Anwendungen sehr teuer.
Der Trenner SZ 24 bietet hier eine verlässliche und günstige Lösung für mast-montierte Transformatoren oder Kabelend-verschlüsse.
Er kann im Spannfeld (Stützer- oder Hänge-bauweise) oder zusammen mit Abspann-isolatoren nach der Abspanntraverse installiert werden.

Leitungsstiche und Abzweigungen
Der Trenner SZ 24 bietet eine wirt-schaftliche Lösung für Leitungsabzweige. Er lässt sich leicht hinter Abspannmasten mit Abspannisolatoren installieren. Dadurch kann jeder Abzweig wirtschaftlich mit Trennpunkten versehen werden.
Dies vereinfacht bei Fehlersituationen oder Wartungen den betrieblichen Aufwand und verkürzt die Ausfallzeiten bei Störungen.